Montag, 10. September 2018

The Alpine Factory


generiert 
aus Landschaftsfotos
während eines regulären Spazierganges 
in meiner unmittelbaren Nachbarschaft












multi - layer photoshop 
wie es sich gerade 
durch die verschiedenen Dimensionen
zeigen wollte








überlagert 
mit selbsterzeugten Texturen
um mehr 
Tiefe 
Weite 
Fülle 
zu suggerieren
 


 Songs from new space mountain
Christian Zehnder (Schweiz) live

eine musikalischer ObertonReise
in andere KlangRäume




Montag, 3. September 2018

....and then I danced the wrap rap


Den Kreis verlassen
&
die Spirale wählen  
als höhere Form 
der FortBewegung



 erkunden
was auf der übergeordneten Ebene
zu entdecken ist
die gewohnten Gefilde verlassen

in der Rückschau 
endgültig loslassen

speziell auch 
von liebgewonnenen Mustern & Programmen
die wir oft im Reisegepäck mitschleppen
bewußt Abschied nehmen 



 wer beide Hände voll hat
kann nichts Neues aufnehmen






 Ich behaupte nicht
etwas Neues geschaffen zu haben
mit diesem "Wrap Rap"

& dennoch
be-greife ich
 dieses unspektakuläre Teil 
als Loslösung von Altem
&
 Aufbruch zu etwas Anderem
das sich noch nicht klar abbildet
erst erfahren werden will

dies freilich 
erst im Rückspiegel erkannt....











Die Titelspende kommt wieder einmal 
von diesem vollkommen ver-rückten Herren
der so musiziert wie ich stricke:




Freitag, 17. August 2018

Sitting on the edge of winter

ein Rückblick 
auf den letzten Winter
&
eine Vorschau 
auf den nächsten




ultradickes ArtYarn
von Schulana 
ergibt eine tragbare Skulptur
die im wahrsten Sinne des Wortes
"dick" aufträgt



manche mag das 
was ich allgemein als "Orange"
bezeichne
auch an Halloween erinnern
oder SpätSommer & Herbst allgemein
wenn die Kürbisse auf den Äckern reifen
am Bauernmarkt auftauchen




alles in der Schöpfung 
hat Rythmus & Klang
Farben ganz besonders, 
der innere Farbkodex 
kann uns viel über uns selbst verraten
wenn wir die Herzen öffnen 
um zu lauschen

dies ist nur in der Stille möglich
abseits der Zerstreungen
der uns umgebenden lärmenden Welt

den Kosmos in uns zum Leben zu erwecken 
kostet nicht viel
nur ein Paar Minuten Innehalten 
& Staunen darüber
was sich offen - baren will


je mehr wir lauschen
das mit allen Sinnen
besonders mit jenen jenseits der 5 
die uns in dieser Dimension beschränken
desto weiter wird der Horizont
bis er ganz verschwindet
eins wird mit ALLEM was IST


Mittwoch, 1. August 2018

To be continued

ein 
LangzeitSammelSurium 
2016/2017
von ZwischendurchZuFallsBlättern

MultiMediaCollagen
intuitives SpeedPainting
mit allem 
was auf meinem MalTisch greifbar ist:
Gouache
Acryl
Farbstifte
Pastellkreiden
Schnipsel aus uralten GEO-Heften
& ausrangierten Büchern

genäht & geklebt 

alles auf alten TransparentPapierPlanskizzen 
aus meiner langjährigen InteriorKarriere

 


 zusammengefaßt 
in PackpapierMappen mit passendem Cover
& Titelspenden
aus obengenannten Quellen



 




































































ein Zwillingsprojekt
mit 2 Mappen
die offen für spontanen Zuwachs sind
denn nichts ist EndGültig
im künstlerisch kreativen Sinne
alles darf 
umstrukturiert
erweitert
reduziert
vergessen 
wiedergefunden werden